NEU! Jetzt die Reisereportage "Portugals Nordwesten - Von Lissabon nach Porto" buchen - Mehr Informationen unter Multivisionen/Portugals Nordwesten

  • Die Brücke Dom Luis I. in Porto
  • Die Skyline in der Dubai Marina
  • Baumgruppe
    Baumgruppe in der Toskana
  • Hagar Qim
    Hagar Quim auf Malta
  • Pula Amphitheater
    Das Amphitheater in Pula (Kroatien)
  • Opatija
    Opatija in Kroatien
  • Rye
    Weiße Mühle in Rye (Südengland)
  • Durch die Wüste bei Dubai

Baumgruppe Toskana 2015-3102-3_Irfan1680Übrigens, ein paar Worte vorweg …

Mein Name ist Ralf Zöllner. Ich fotografiere, filme, texte, blogge und eine meiner größten Leidenschaften ist es zu reisen.

Damit meine Reisen und Erfahrungen nicht im Verborgenen bleiben, habe ich mich entschlossen zu teilen. Ich teile meine Impressionen und mein erlerntes Wissen gerne in öffentlichen Vorträgen mit meinen Multivisiopnen. Ja, so hat alles angefangen, doch jetzt ist es gewachsen. Es sind die Bloggs seit ein paar Jahren hinzugekommen. Neben der Fotografie reizt mich nun auch die Filmerei. So wurden aus Überblenddiaschauen ganze Multivisionen mit Musik (überwiegend vom Highland Musikarchiv und gemafrei) und dem Sprecher Rainer Böhm. Mit beiden arbeite ich nun schon über 20 Jahre zusammen und der Erfolg beim Publikum zeigt mir, daran sollte sich nichts ändern. Änderungen erfahren immer wieder meine Produktionen, die zwar nach einem Schema produziert werden, aber nie stereotyp sein werden.

Warum „stay curious“ oder „bleib neugierig“ mein Motto wurde

Gehen wir auf eine Reise, dorthin wo nicht jeder hingeht. Abseits der Pfade gibt es viel zu entdecken. Wer möchte nicht dem einen oder anderen Geheimtipp folgen. Ob nun fotografieren, Kultur erleben, Menschen begegnen, Außergewöhnliches entdecken, einfach mal chillen oder schlemmen, vielfältig sind die Interessen. Dabei muss man nicht immer dem Strom der Touristen hinterher laufen.

Auch wenn es nicht immer gelingt, einen Versuch ist es immer wert.

In meinen Multivisionen zeige ich die Highlights einer Gegend, gehe aber auch dorthin, wo die Menschen arbeiten oder wo die Natur zum Wandern einlädt. Auf unseren Reisen leben wir immer wieder von den Tipps der Einheimischen. Ob es gilt urige Landgasthöfe zu entdecken, in alten Ruinen der Vergangenheit auf die Spur zu kommen, beschauliche Ort in den Bergen zu finden oder die Küsten mal mit langen Sandstränden, mal felsig und mit riesigen Klippen zu erforschen. Überall gibt es Ungeahntes und Unbekanntes zu entdecken. Bleiben wir also neugierig, wagen wir neue Abenteuer und schauen wir uns um, auch mal abseits der ausgetretenen Pfade.

Jetzt im Blog lesen

Mein Schiff 5 im Orient
with Keine Kommentare

Ein altes Sprichwort sagt: „Wer eine Reise macht, der kann was erzählen.“ Nun schauen wir mal, was mir noch zu unserer Orientreise so einfällt. Ist ja mittlerweile schon was her. Da ist es hilfreich immer ein Tagebuch zu führen.… Weiterlesen

Lissabon Stadtführung – Der Test
with Keine Kommentare

Die Entscheidung fiel leicht Generell ist ein Individualtourist ein Individualist und will sich dem Zwang einer Gruppe nur selten unterwerfen. Wir dachten auch immer, dass es zu zweit und selbst organisiert den meisten Spaß bringt. Doch wir lernten in Lissabon, es geht auch anders. Irgendwann vor unserer Reise kam mir der Gedanken uns die Stadt mal von einem Einheimischen Führer … Weiterlesen

Lissabon Alfama
with Keine Kommentare

Ein erster Erfahrungsbericht Sicher, Lissabon liegt am Tejo, nahe dem Atlantik, und nicht im Gebirge. Aber uns kam es vor wie „Bergwandern einmal anders“. Eine Woche lang waren wir von etwa 9:30 Uhr bis etwa 19:00 Uhr täglich unterwegs. Mal früher und mal später, nur wenige Schritte ohne bergauf-bergab, von der Alfama zur Baixa, hoch nach Chiado und Bairro Alto … Weiterlesen