„Unterwegs in der bezaubernden Südtoskana“

Die Toskana hat eine wünderschöne Küste und ein zauberhaftes Hinterland. Die Silhouette der toskanischen Hügellandschaft in den frühen Morgenstunden reizt das Auge und wurde oft fotografiert. Eine Baumgruppe am Wegesrand steht da, wie auf ein Gemälde gebannt. So zeigt sich die Südtoskana dem Reisenden. Wir bewegen uns von der Küste bei Grosseto in die Berge und über viele Hügel bis nach Siena. Die Multivisionsschau führt uns dorthin wo der Wein wächst, wo noch das Handwerk lebt, die Butteri weiße Rinder hüten, heiße Quellen zum Bade laden, ursprüngliche Landschaft und eine reichhaltige Kultur anzutreffen ist. Emotional wird es dann beim Palio in Siena, wo diesmal nicht das nur 70 Sekunden dauernde Pferderennen im Mittelpunkt steht, sondern die Menschen mit ihrer Freude und ihren Emotionen.